Auf Schmugglerpfad nach Böhmen


Das Dreiländereck innerhalb der ehemaligen k.k. Monarchie. Oberösterreich, Böhmen und Niederösterreich. Herrliche Natur, spannende Geschichte, die die Hl. Florian, Wenzel und Leopold schützen.

Das Dreiländereck innerhalb der ehemaligen k.k. Monarchie. Oberösterreich, Böhmen und Niederösterreich. Herrliche Natur, spannende Geschichte, die die Hl. Florian, Wenzel und Leopold schützen. Was die Österreicher als Wald nennen, wird jenseits der Grenze als Berge bezeichnet. Wie die Grenze die Natur und den Mensch geprägt haben.

Programm:

  1. Schmugglerwanderung – Erlebniswanderung spät nachmittag mit „Schlepper“. (Wer nicht will oder kann, kommt mit seinem Auto bis ins Schmugglerhotel)
  2. Kulturprogramm: Lesung am Abend, Land und Leute, Geschichte der Grenze,…
  3. Wanderung am Dreiländereck oder Langlauf mit Freunden des Stammtisches

Treffpunkt mit dem „Schlepper“  (je nach Vereinbarung) 3.2.2012 um 17 Uhr

….unauffällig… und nachher Transport bis in die Nähe der Staatsgrenze.

Wanderung auf Schmugglerpfad nach Böhmen (etwa 2 Stunden weit).

Keine große Steigung. Je nach Schneebedingungen wird die Route gewählt.

Nach dem Abendessen und folgt das Kulturprogramm, Lesung (inkl. Kaltes Buffett)

Am nächsten Tag folgt die Wanderung zur Dreiländersäule und an der Grenze entlang mit Picknick (etwa 11 km). Ihre Langlaufschier und Ausrüstung kommen rechtzeitig mit dem Auto ins Hotel. Es wird gespurt, außerdem vom Bucherser-Heimatverein wird die Verpflegung organisiert, Lattlschießen und Rodelpartie

Abschied am Abend den 4.2.2012 und Heimfahrt.

Leistungen: Transport, Übernachtung mit HP in einer guten Pension, Programm am Abend mit Lesung, Schlepper (Reiseleitung)

Preis: 70€ pro Person im DZ, EZ-Zuschlag 10 €.

Einheitsessen Suppe, Schmugglergulasch, Buffett (Vegetarier bitte imvoraus anmelden)

AUSRÜSTUNG: Festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung (am besten im Zwiebellook),  kleines Getränk und Snack sind empfohlen.